Getu : Herbst Cup (Verbandsmeisterschaft) Gränichen vom 19.09.2020

Bericht  Fotos

Der diesjährige Herbst Cup in Gränichen fand unter Corona-Massnahmen nur im Kreise des SATUS Verbandes statt. Ziel des Wettkampfes war eine persönliche Standortbestimmung nach der Quarantäne- und Sommerferienzeit. Zusätzlich durften die Turnerinnen stolz ihre neuen Wettkampfdress präsentieren. Viele Fans kamen trotz den Umständen bereits am morgen früh in die Dreifachturnhalle. Ein grosses Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung der Turnerinnen.

Bereits am morgen früh starteten die erfahrensten Turnerinnen, welche in etwas abgeänderter Wettkampf-form antraten. Die zwei Teams mit jeweils einer Turnerin pro Kategorie turnten einen Gruppenwettkampf mit jeweils einer Streichnote pro Gerät. Bei sehr ruhigen Bedingungen konnten mehrheitlich zufriedenstellende Leistungen erbracht werden. Die beiden Teams gingen kein gesundheitliches Risiko ein. Ziel war ein unfallfreier Wettkampf zu turnen und diesen gemeinsam zu geniessen. Dabei qualifizierten sich drei Turnerinnen für den Sprungfinale.

Etwas später waren dann unsere jüngeren Turnerinnen im Einsatz. Vor dem Mittag startete die Kategorie 4, gefolgt von der Kategorie 3. Einige Turnerinnen konnten in Gränichen sehr tolle Leistungen abrufen und sich im kleinen Teilnehmerfeld ganz vorne rangieren. Die Stimmung in der Halle war trotz Corona und beschränkter Zuschauerzahl motivierend. Im Sprungfinale durften drei Turnerinnen ihre beiden Sprünge nochmals vorturnen und auf den Pokal hoffen.

Zum Schluss starteten unsere Turnerinnen der Kategorie 2. Die Wettkampfluft am Ende der Saison 2020 nochmals zu schnuppern bereitete ihnen viel Spass. Die Herausforderung am Sprung mit dem Booster anstelle des Trampolins haben sie alle erfolgreich gemeistert.

Alle Turnerinnen konnten Erfahrungen dazugewinnen, aus Fehlern lernen und mit ihren MitstreiterInnen einen tollen Wettkampftag erleben. Ein gelungener Saisonstart und gleichzeitig auch Saisonabschluss. In der kommenden Winterzeit werden die Turnerinnen neue Elemente erlernen und diese perfektionieren, um diese in Saison 2021 zu präsentieren.

Mehr Fotos und die Rangliste sind unter https://www.satus.ch/de/Anwendungen/News/Newsmeldung?newsid=215 zu finden.

Medaillen und Auszeichnungen:

Kategorie 3 (14 Turnerinnen):
Fabienne Buck (1. Rang), Lily Huber (5. Rang)

Kategorie 4 (20 Turnerinnen):
Annamaria Gamp (2. Rang), Simin Fathi (3. Rang), Timea Götz (6. Rang)

Kategorie 6 (3 Turnerinnen):
Celine Schärer (2. Rang), Selina Schwammberger (3. Rang)

Kategorie 7 (2 Turnerinnen):
Kathrin Furrer (1. Rang), Andrea Furrer (2. Rang)

Kategorie Damen (3 Turnerinnen):
Wanda Wehrli (2. Rang), Natalja Hochstrasser (3. Rang)

Sprungfinale:
K1/2: Johanna Amberg (4. Rang)
K3/4: Fabienne Buck (3. Rang), Annamaria Gamp (5. Rang), Simin Fathi (6. Rang)
K5/6/7/D: Natalja Hochstrasser (3. Rang), Cheyenne Faes (4. Rang), Kathrin Furrer (5. Rang)