Unihockey : Turnier in Kaisten vom 01.09.2019

Am Sonntag, 1. September 2019, besuchten die Junioren des Satus Unihockey das Unihockeyturnier in Kaisten. Wir nahmen mit je einem Team in den Kategorien C und D teil.

Die Mannschaft der Kategorie C startete denkbar schlecht indem sie gleich zu Beginn eine hohe Niederlage hinnehmen musste. Unser Team aus der Kategorie D startete ebenfalls mit einer Niederlage in das Turnier. Kurz wachgerüttelt und stark verbessert gewann das Team aus der Kategorie C die nachfolgenden drei Spiele problemlos und konnte so mit einem positiven Gefühl in die Mittagspause. Nicht ganz so erfolgreich verlief es unserem jüngeren Team. Dennoch kam das Team mit viel Kampfgeist noch vor der Mittagspause zu ihrem ersten Sieg.

Nach dem Mittagessen machte das Team der Kategorie C da weiter wo sie vor dem Mittag aufgehört haben. Nach zwei weiteren gewonnenen Spielen stand der Finaleinzug fest. Das Team aus der Kategorie D konnte den etwas älteren Kollegen, zumindest resultattechnisch, nicht ganz folgen. Trotz viel Kampf und Leidenschaft verloren sie die zwei weiteren Spiele und mussten somit in die Platzierungsrunde. Auch dieses Spiel ging verloren und somit wurde das Turnier auf dem 6 Platz beendet.

Das Team aus der Kategorie C musste im Final gegen genau jenes Team ran, gegen welches sie anfänglich verloren haben. Nach einem frühen Gegentor konnten wir reagieren und konnten den Ausgleich erzielen. Die schnelle Antwort des Gegners liess jedoch nicht lange auf sich warten und somit gerieten wir wieder in Rückstand. Auf diesen Rückschlag konnten wir nicht mehr reagieren und verloren den Final letztendlich deutlich. So erreichten wir einen 2. Platz, auf den wir stolz sein können.

Jonathan Fischer – Leiter Satus Unihockey