22. Geräteturn-Frühlingswettkampf vom 17.03.2018

Bericht   Foto Serie 1   Foto Serie 2


 Ranglisten (2.3MB)


Und schon schon ist er wieder vorbei. Ein unvergesslicher Frühlingswettkampf mit über 400 Turnerinnen und Turner!

Das Gelingen dieses Events ist unseren Turnerinnen, den Leitern und vor allem dem OK –Team unseres diesjährigen Frühlingswettkamps zu verdanken. Schon am Freitagabend waren alle voller Tatendrang. Von Halle einrichten und planen, zur Festwirtschaft organisieren, einrichten der Computer, bis zu den kleinsten Details wie Parkplatzschilder aufstellen, Wegbeschriftungen machen, die Garderoben den verschiedenen Vereinen zuteilen und die Werbeplakate unserer Sponsoren aufhängen, alle waren irgendwie beschäftigt.

Bei den Turnerinnen war die Aufregung und Nervosität schon am Abend vor dem Wettkampf zu spüren. Trotzdem war die Vorfreude auf einen spannenden Wettkampftag überwiegend. Gegen Mitternacht war die Vorarbeit unseres OK- Teams erledigt, die Hauptarbeit jedoch noch lange nicht vollbracht. Um 6.30 Uhr standen die Ersten wieder in der Halle um die letzten Vorbereitungen zu treffen und die letzten organisatorischen Probleme zu lösen, damit der Wettkampftag starten konnte. Kurz vor 7.00 Uhr trafen unsere kleinsten Turnerinnen ein. Neugier, Nervosität und Aufregung waren vielen der Kleinen anzusehen, was nachvollziehbar war, immerhin war dies der erste Wettkampf für einige!

Die Turnerinnen und Turner aus allen Kategorien haben exzellente Leistungen erbracht, Dank regelmässigen Trainings und der Unterstützung des wunderbaren Publikums, welches sich zwischendurch mit tosendem Applaus bemerkbar machte.

Das diesjährige Rangverlesen wurde in der Einturnhalle durchgeführt. Wir durften vielen Turnerinnen und Turner gratulieren. Aus der Kategorie 1 auf dem ersten Rang (Turnerin) vom TV Lenzburg durften wir Zoé Stadelmann und bei den Turner Ramino Koller, Würenlingen, die Goldmedaille überreichen. In der 2. Kategorie haben sich Lina Willisegger aus Uerkheim, auf den ersten Rang der Turnerinnen und Elija Burri vom Satus Rothrist auf den ersten Rang der Turner, geturnt. In der Kategorie 3 waren wieder von Uerkheim Noelia Ackle, bei den Turnerinnen, und der Turner Samuel Seiler aus Zufikon zu oberst auf dem Podest. Der erste Rang in der Kategorie 4 wurde an Jael Willisegger aus Uerkheim vergeben. Anais Lunghi vom FSG Fribourg hat die beste Leistung erzielt in der Kategorie 5 und in der Kategorie 6, aus Uekheim, war Deborah Meier auf Rang 1. In der Kategorie 7 war Léane Ettienne vom Verein Fémina-Sport- Glovelier auf dem ersten Platz. In der Kategorie Damen konnte sich Saskia Zulauf vom STV Gränichen durchsetzen.

Wir gratulieren allen Turnerinnen und Turner!

Nach dem Rangverlesen und den dutzenden Fotos die von den Siegerinnen aufgenommen wurden, widmeten sich unsere Organisatoren und alle Helfer schon dem Aufräumen der Wettkampfhalle, der Einturnhalle und der Festwirtschaft. Es wurden Matten geputzt, der Hallenboden geschrubbt, die Festwirtschaft zusammengeräumt, alle Plakate abgehängt und viele Festbänke rumgeschleppt. Um etwa 22.30 Uhrgingen dann das Aufräumen und die Putzerei dem Ende zu und alle durften, müde aber zufrieden über den gelungenen Wettkampftag, nach Hause ins Bett gehen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfer. Ohne euch wäre dieser Tag nicht so erfolgreich über die Bühne gegangen.

Valentina Amberg