Kutu : Schweizermeisterschaften in Morges vom 02.09.2017

Nach längerer Verletzungspause startet Noe Seifert am Samstag, 2. September 2017 an den Schweizer Meisterschaften Kunstturnen in Morges. Seit den Schweizermeisterschaften im Juni 2016 war es der erste Wettkampf für Noe.

Am Startgerät Sprung gelang leider nicht alles nach seinen Wünschen. Saubere und hochstehende Elemente zeigte Noe am Barren. Auch am Reck konnte sich seine Übung sehen lassen, doch leider musste er einen Sturz in Kauf nehmen. Eine anspruchsvolle Leistung turnte er am Boden. Das Pauschen musste er leider zweimal verlassen, es fehlte ihm an Kraft und Ausdauer. Die lange Verletzungspause und die fehlenden Wettkampferfahrungen machten sich langsam sichtbar. Seine Trainingsleistungen konnte der junge Turner nicht optimal abrufen. Jedoch gab Noe nicht auf und kämpfte an den Ringen nochmals um wertvolle Punkte. Er beendete den Wettkampf auf dem guten 11. Schlussrang.

Die Kunstturnerriege SATUS ORO gratuliert Noe zu den erbrachten Leistungen und wünscht ihm weiterhin viel Glück an den bevorstehenden Wettkämpfen.

Am Samstag, 16. September 2017 präsentiert sich die Kunstturnerriege, anlässlich der Piazza, bei der Markthalle in Zofingen. Hier zeigen die jungen Nachwuchstalente jeweils zur vollen Stunde 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.00 Uhr einen kurzen Einblick ins Kunstturnen.

Charly Zimmerli