SATUS Sportfest in Köniz vom 23.-25.06.2017

Bericht  Fotos


 Rangliste Badminton (80kB)
 Rangliste Chreisu Cheer (98kB)
 Rangliste Pendelstafetten (78kB)
 Rangliste Rasenvolleyball (79kB)
 Teamwettkampf Sportlerinnen Kat. 1 (89kB)
 Rangliste Triathlon (101kB)
 Rangliste Unihockey-Night (79kB)


SATUS Sportfest 2017 - Rückblick - auf Youtube
www.youtube.com/watch?v=yBszWhVIl0Q


SATUS Sportfest in Köniz - "das andere Sportfest"

Vom 23.-25.6.2017 fand im bernischen Köniz das Satus Sportfest unter dem Motto "das andere Sportfest" statt.

Bereits am Freitagnachmittag machten sich viele Oberentfelder SportlerInnen per Zug und Auto auf den Weg nach Köniz, um sich bei strahlendem Sonnenschein auf dem Zeltplatz gemütlich einzurichten.

Nach kurzem, gemütlichem Zusammensitzen startete schon bald die Unihockey Night. Oberentfelden war mit zwei Teams in der Kategorie Plausch sowie einem Team bei den Aktiven vertreten. Trotz sehr heissen Temperaturen gaben die Sportler alle ihr Bestes, dies unter der tatkräftiger Unterstützung der mitgereisten Satüsler. Dabei konnte sich Oberentfelden 2 in der Kategorie Plausch den 2. Platz sichern. Zusätzlich erhielten wir Komplimente für den lautesten Fanclub.

Nach einer schwülen, kurzen Nacht fand am Samstagmorgen das Rasenvolleyball Turnier statt. Vertreten waren wir mit einem sehr erfolgreichen Team bestehend aus Marcel und Roman. Nach anstrengenden Spielen konnten sie sich im Final durchsetzen und konnten den 1. Platz feiern.

Am Morgen fand auch der Teamwettkampf statt. Jeweils vier Sportlern, vier Sportlerinnen oder gemischt absolvieren vier verschiedenen Disziplinen. Zwei Teams standen aus unseren Reihen im Einsatz. Das Team von Martina, Carina, Kathrin und Jana konnte sich den 3. Platz sichern.

Gegen den späteren Nachmittag nahmen drei motivierte Teams am Triathlon teil. Es galt die Disziplinen Schwimmen, Jogging und Rollerskaten zu absolvieren. Das Team von Kathrin, Wanda und Leon konnte, dank des kurzfristigen Einsatzes von Martina, den 2. Platz erreichen und die Silbermedaille feiern.

Gleichzeitig starteten zwei Teams durchaus motiviert zum spannenden Chreisu Cheer. Beim Start erhielt man die Anweisung, es gehe um den Spass und man könne es gemütlich nehmen. Dies wurde natürlich befolgt und so schafften es die Teams noch ganz knapp vor Schliessung des letzten Postens ins Ziel.

Frisch geduscht fand sich die Satus-Oberentfelden-Truppe am Samstagabend auf dem Schlossplatz zur Siegerehrung ein. Unsere GewinnerInnen wurden natürlich kräftig gefeiert und mit einem grossen Applaus des eigenen Fanclubs belohnt. Danach ging es im Festzelt weiter, wo wir zuerst durch die Band The Magic Five unterhalten wurden. Ab Mitternacht legte der Berner DJ Simon Moser auf und sorgte für gute und lockere Stimmung unter allen Vereinen. Nach einem kurzen Abstecher in die Sport Bar ging es zurück auf den Zeltplatz.

Am Sonntagmorgen fand das Badminton Turnier statt. Oberentfelden war mit 2 Teams vertreten. Martina und Barbara konnten ihren Titel vom letzten Sportfest erfolgreich verteidigen und sorgten somit für die letzten Medaillen für Oberentfelden.

Nach dem Mittag machten sich alle auf den Weg ins Sportzentrum Liebefeld, wo die Schlussfeier bei strahlendem Sonnenschein stattfand. Die Musikgesellschaft Köniz-Wabern und die Majoretten Münsingen sorgten für Unterhaltung. Dann fand das letzte Highlight mit Oberentfelder Beteiligung statt, die 80m-Pendelstafette. Wir konnten zum Abschluss den 5. Platz belegen. Gespannt warteten wir auf die Austragung des Meistercups unter Teilnahme von fünf Teams mit unterschiedlichen Vorführungen. Abgerundet wurde die Schlussfeier mit der Vorführung eines Flashmobs, an der sich alle Tanzwilligen beteiligen konnten.

Etwas müde aber glücklich machten wir uns danach auf den Weg zurück nach Oberentfelden. An dieser Stelle noch einmal herzliche Gratulationen allen unseren SportleInnen zu ihren Leistungen am Sportfest. Und wie sagt man so schön: Nach dem Sportfest ist vor dem Sportfest :-)

Simone Umiker