Zukunft SATUS Schweiz - 17.09.2016

SATUS Schweiz - erster Partnerverband des Schweizerischen Turnverbands (STV)

Der 17. September 2016 wird für SATUS Schweiz und den Schweizerischen Turnverband (STV) als besonderer Tag in die Annalen ihrer Verbandsgeschichte eingehen.

Am 17. September 2016 haben die SATUS-Mitglieder an der a.o. Delegiertenversammlung in Bern dem Breitensportprojekt "Partnerschaft mit dem STV" mit 99 Ja-Stimmen, einer Erhaltung und keiner Gegenstimme zugestimmt.

Ab 1. Januar 2017 wird SATUS Schweiz Partnerverband des STV. Die Mitgliedschaft als Partnerverband im STV stellt den Nutzen für die Sportlerinnen und Sportler ins Zentrum. SATUS Schweiz behält seine kulturelle Eigenständigkeit. Erwin Grossenbacher, Präsident STV, zeigte sich sehr erfreut über den Ausgang der Abstimmung.

Die Zustimmung ist somit der erste konkrete Schritt im «Projekt Breitensport Schweiz», über das die Verbandsspitzen der Schweizer Turnsportverbände SATUS (SATUS Schweiz), SVKT (SVKT Frauensportverband) und SUS (Sport Union Schweiz) und der Schweizerische Turnverband (STV) im April 2015 erstmals informierten.

Appell von Adrian Schmid (SATUS Gränichen) an die SATUS Vereine: Mit dem Entscheid werden Chancen für den Verband aber auch für die Vereine geschaffen. Den Jugendlichen im Verein ist es egal, unter welchem Mantel sie turnen. Es soll uns aber weiterhin gelingen, den SATUS Groove weiterhin auszuleben, auch wenn wir unter dem Mantel des STV in die Zukunft gehen. Die Vorwärtsstrategie muss zwingend auch von den Vereinen getragen werden, sonst besteht keine Chance, dass wir in der neuen Organisation in 5 – 10 Jahren noch Bestand haben.

In einem zweiten Akt ernennen die Delegierten auf Vorschlag der strategischen Verbandsführung mit tosendem Applaus und Standing Ovation Christian Vifian zum Ehrenpräsidenten von SATUS Schweiz. Seit 20 Jahren lenkt Christian mit grossem Geschick das SATUS-Schiff durch alle möglichen Gewässer.

Quelle: www.satus.ch

Christian Vifian, Präsident SATUS Schweiz übergibt dem Zentralpräsident STV, Erwin Grossenbacher, den Schlüssel zu den Herzen der SATUS-Mitglieder.