Polysport-Reise vom 20.09.2015

Bericht  Fotos

Die traditionelle Polysportreise fand an einem sonnigen Sonntag im September statt. Vierzehn gut gelaunte Polysportler machten sich auf den Weg Richtung Atzmännig. Die erste Teilstrecke, auf den Atzmännig, wurde mit der Seilbahn bewältigt. Anschliessend wurde der erste Fussmarsch Richtung "Beiz" zurückgelegt, um sich für den anschliessenden 2-stündigen Aufstieg zu stärken. :-) ) Als wir auf der Tweralpspitze erschöpft ankamen, wurden wir vom wunderschönen Bergpanorama sowie der Sicht auf den Zürichsee entschädigt. Auf dem Hoch-Plateau hatte es eine Brätelstelle, wo wir das wohlverdiente Mittagessen einnahmen. Nach der Stärkung ging es nochmals bergauf bis wir den höchsten Punkt unseres Ausfluges, die Chrüzegg, erreichten. Erschöpft im Bergrestaurant angekommen, durfte das Bier sowie ein Dessert nicht fehlen... Nach der Zwischenverpflegung ging es zu Fuss talwärts und anschliessend mit Bus und Bahn Richtung Oberentfelden.

Wir blicken auf eine tolle, aber auch anstrengende Wanderung zurück. Merci Cyril für die Organisation.

Selina Walti