15. Generalversammlung vom 14.03.2014

Bericht  Fotos

Jahresbericht 2013 der Präsidentin

 Jahresbericht 2013 tech. Leitung (4MB)

Unterhaltsame 15. Generalversammlung des Sportverein SATUS Oberentfelden

Mitte März stand ordnungsgemäss die Generalversammlung des Sportverein SATUS Oberentfelden auf dem Programm. Die Einladung dazu erfolgte fristgerecht an die Mitglieder.

Pünktlich um 20.00 Uhr - nach einem köstlichen Nachtessen - begrüsste Patrick Huggel eine muntere Mitgliederschar. Viele waren gekommen, einige hatten sich leider entschuldigt, obwohl das Datum jeweils ein Jahr im Voraus bekannt ist und für einige wenige hatte die Ausübung ihrer demokratischen Rechte anscheinend eine so geringe Priorität, dass sie eine Abmeldung nicht für nötig befanden.

Alle Anwesenden machten von ihren Rechten dafür umso mehr Gebrauch, wie weiter unten noch zu lesen sein wird. Erfreulicherweise konnten neu auch wieder zwölf Mitglieder im Kreis der Stimmberechtigten begrüsset werden, wobei einige ganz neu eingetreten, die anderen schon länger bei den Jugendmitgliedern dabei waren.

Da bei den Begriffen “Mitgliedschaft“ und “Aufnahme als stimmberechtigte Mitglieder“ in der Vergangenheit immer wieder Unklarheiten auftraten und in den Statuten dazu teilweise nicht mehr zeitgemässe Regelungen festgehalten sind, wurde die Gelegenheit vom Vorstand genutzt, um Klarheit in diese Angelegenheit zu bringen. Eine Überarbeitung der Statuten – auch in weiteren Punkten – wurde ebenfalls angekündigt.

Das von Romana Basler ausgearbeitete neue Bekleidungskonzept führte zu ausgiebigen aber gehaltvollen Diskussionen. Es wurden viele Vorschläge gemacht, wie eine Subventionierung durch den Verein aussehen könnte. Schlussendlich entschied man sich für eine Beteiligung des Vereins von 50 % der Kosten auf die erste Bestellung. Ausserdem wurde entschieden, dass jedes Mitglied die Wahl hat, ob es ein Poloshirt oder ein T-Shirt bestellen möchte.

Sehr viele, teilweise auch noch sehr junge Leute, haben dem Sportverein SATUS Oberentfelden auch das letzte Jahr wieder grossartige Dienste erwiesen, sei dies in Form von sportlichen Erfolgen oder tatkräftiger Mithilfe. Diese wurden wie immer mit kleinen Aufmerksamkeiten geehrt.

Rückblickend darf der Sportverein SATUS Oberentfelden auf eine sehr bewegte und diskussionsreiche Generalversammlung zurückschauen. Dank eines solchen Engagements jedes Einzelnen kommt ein Verein nicht nur weiter, nein er lebt davon! Herzlichen Dank an alle, die zu einem gelungenen Abend beigetragen haben!

Patrick Huggel