Riegenübergreifendes Spiel-Plauschturnier vom 26.02.2014

Bericht  Fotos

Am 26. Februar fand das erste riegenübergreifende Spielturnier des Satus Oberentfelden statt. In verschiedenen Gruppen spielten die Teilnehmer aus den Riegen Polysport, Handball, Badminton, Geräteturnen und den Turnerinnen „Keulenvölk“, Schnurball und Brennball.

Alle trafen sich um 20.00 Uhr in der Sporthalle in Oberentfelden. Nach einer kurzen Begrüssung durch Martina Cadel gab es ein gemeinsames Einlaufen, welches von Patrick Huggel geführt wurde. Danach wurden die Gruppen eingeteilt, sie waren quer durchmischt, so dass einem fairen Turnier nichts mehr im Weg stand.

Die Spiele dauerten jeweils 10 Minuten, dann wechselte man den Gegner und die Disziplin, damit alle alles einmal machen konnten. Für einen Sieg gab es drei, für ein Unentschieden einen Punkt, was natürlich alle anspornte möglichst viele Punkte zu gewinnen.

Während des ganzen Abends stand der Sport im Vordergrund, durch die durchmischten Teams konnte man aber auch die anderen Vereinsmitglieder etwas näher kennen lernen, die nicht in derselben Riege sind. Wir hatten an diesem Abend grossen Spass und konnten viel lachen. Besonders beim „Völk“ war Teamgeist gefordert, deshalb kam dies bei den Meisten sehr gut an.

Um 21.45 Uhr wurde dann das letzte Spiel beendet und der Abend wurde mit einem Apéro und Kuchen, welcher von unserem Geburtstagskind Doris organisiert wurde, abgerundet.

Trotz kleinen Zerrungen und ein paar Stürzen und Muskelkater am nächsten Tag können wir auf ein gelungenes Spielturnier zurückschauen.

Jana Hunziker