5. Verbandsmeisterschaften Einzelgeräteturnen in Oberentfelden vom 21.10.2012

Bericht   Foto Serie 1   Foto Serie 2

 Rangliste (168kB)

 Bericht aus SATUS Sportmagazin Nr. 6, 14.12.2012 (4MB)

Beste Werbung für das Geräteturnen

Gespannt, was der Wettkampftag bringen möge, trafen sich die Geräteriegen zur SATUS Verbandsmeisterschaft im Einzelgeräteturnen. Von neun Uhr morgens bis um vier Uhr nachmittags herrschte am 21. Oktober 2012 in der Sporthalle Oberentfelden Hochbetrieb. Nach spannenden, fairen und unfallfreien Wettkämpfen konnten die neuen Verbandsmeister und -meisterinnen ausgezeichnet werden. Bereits zur Mittagszeit wurden die ersten Medaillen und Auszeichnungen an strahlende und glückliche Turnerinnen und Turner verteilt.

Besten Dank an alle Beteiligten für den hervorragend verlaufenen Wettkampf. Auch ein grosses Dankeschön an die Wertungsrichter die ihre Aufgabe ausgezeichnet erledigten.

Die Tagesbestnote von unglaublichen 9.90 Punkten holte sich Celine Schärer, Oberentfelden, mit einer tadellosen Bodenübung.

Zahlreiche Turnerinnen und Turner aus unserer Riege zeigten Topleistungen und durften mit viel Applaus Medaillen und Auszeichnungen entgegen nehmen.

K1 Turnerinnen mit 3. Rang, Federica Vultaggio; 4. Rang, Tatjana Mikic, 9. Rang, Luana Zimmerli

K1 Turner
2. Rang, Silvan Selinger

K2 Turnerinnen
4. Rang, Merlinda Toplanaj; 5. Rang, Carmelina Keller; 6. Rang, Laura Zünd;
7. Rang, Tatenda Mubaya

K3 Turnerinnen
3. Rang, Celine Schärer; 4. Rang, Moana Wehrli; 6. Rang, Lea Diefenbacher

K3 Turner
1. Rang, Cedric Schwammberger; 2. Rang, Lucas Müller

K4 Turnerinnen
1. Rang, Rina Fleig; 5. Rang, Wanda Wehrli

K5 Turnerinnen
4. Rang, Jana Hunziker

K6 Turnerinnen
1. Rang, Kathrin Furrer; 2. Rang, Tatjana Hulliger

Herzliche Gratulation zu diesen tollen Leistungen.

Nach dem üblichem Wettkampf turnten 6 Turnerinnen und Turner der Kategorien 4 bis 6 die Gerätefinals aus. Jedes Gerät wurde einzeln geturnt, damit die Zuschauer, die schönen Übungen geniessen konnten. Da die Noten geheim gehalten wurden, blieb die Spannung bis zum Rangverlesen. Rina Fleig und Wanda Wehrli, schafften den Einzug in einen Gerätefinal. Kathrin Furrer, turnte sogar an allen vier Geräten und holte sich mit einer ansehnlichen Schaukelring Übung den Pokal.

Neben dem „harten Kern“ von vielen Helfern dürfen wir auch immer wieder auf zahlreiche Eltern zählen, die ihre Kinder nicht nur begleiten, sondern gerne mithelfen. Ein herzliches Dankeschön für das grossartige Engagement.

Der Sportverein SATUS Oberentfelden sowie alle turnenden Vereine bedanken sich beim SATUS Schweiz herzlich für die Unterstützung. Ein grosser Dank geht auch an alle Sponsoren, die es ermöglicht haben, diesen Anlass durchzuführen. Speziellen Dank gebührt der Coop Rechtsschutz vertreten durch Paolo Schincariol.

Viele tolle Bilder und die komplette Rangliste sind auf www.satus-oberentfelden.ch abrufbar.