Frauenriege: Turnfahrt August 2010

Turnerinnen der Frauenriege reisten im August nach Hamburg.

Allen schlechten Wetterprognosen zum Trotz, empfing uns Hamburg in strahlendem Sonnenschein. – Tja, wenn Engel reisen! Auf jeden Fall blieb es bis zur Abreise am Sonntag so herrlich.

Hamburg – eine pulsierende Grossstadt mit aussergewöhnlichem Hafenflair, eine Weltstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, kontrastreicher Architektur und internationalem Lifestyle.

Es sei vorweg genommen, dass vier Tage bei weitem nicht reichen, um Hamburg selber, geschweige denn die Umgebung vollends zu erkunden. Trotzdem haben wir ohne Hast und mit Hilfe von Bus, Schiff, S- und U-Bahn sehr viel gesehen und auch erlebt. Da waren z. Bsp.: Jungfernstieg, Alterspavillon, Rathaus, Hafen, Hafencity, Krameramtsstuben, Planten un Blomen, St. Michaeliskirche, Zitronen-Jette, Davidswache, St. Pauli Theater, Fischmarkt und, und, und … und natürlich die Reeperbahn. Aber eben, es gibt noch so viel mehr zu entdecken – vier Tage sind einfach zu knapp.

Hamburg war die Reise auf jeden Fall wert. Für die eine oder andere Turnerin war dies sicher nicht der letzte Besuch in Hamburg – dem Tor zur Welt.

Tschüss (wie man in Hamburg sagt)

Jeannette Bodmer

Wenn Sie mögen, dann lesen Sie sich ein bisschen unter folgendem Link über diese interessante Stadt ein : www.hamburg-tourism.de