Verbandsmeisterschaften im Einzelgeräteturnen vom 25.10.2008 in Oberentfelden

Bericht / Rangliste / Foto Serie 1 / Foto Serie 2 / Foto Serie 3

 Bericht "Das Sportmagazin" Nr. 7, 10. November 2008 (461kB)

Einmal Live dabei – und dann immer wieder

Geglückter Start zur ersten SATUS Verbandsmeisterschaft vom letzten Oktober Wochenende in der Sporthalle Oberentfelden.

Alle Turnerinnen und Turner der verschiedenen Kategorien turnten an allen Geräten einen sensationellen Wettkampf.

Auch unsere Mädchen zeigten ihr Bestes und einige durften auch aufs Podest steigen und eine Medaille in Empfang nehmen. Herzliche Gratulation !

Als Showeinlage zeigte uns Lorenz Maurer, "Poweriser, der Federschuh", federnde Stelzen, die fest um Fuß und Knie geschnallt werden. Auf den Federschuhen und mit grossen Sprüngen sprang er um den Wettkampfplatz, hüpfte über Bänkli und Matten bis der Wettkampf weiterging. Draussen auf dem Platz konnten die Federschuhe ausprobiert und getestet werden. Details und Informationen finden Sie unter www.federschuh.ch.

Während der Mittagspause zeigten uns die Turnerinnen und Turner des SATUS Herisau eine atemberaubende Darbietung auf dem AirTrack. Die Kombination aus Länge und Trampolineffekt des AirTrack eröffnet Sportlerinnen und Sportler ungeahnte Entfaltungsmöglichkeiten für Sprungfolgen und dadurch beinahe grenzenlose athletische Ausdrucksmöglichkeiten. Dies ist den Turnenden vollkommen gelungen, herzlichen Dank für die Unterhaltung.

Als Höhepunkt des Tages kann sicherlich der Gerätefinal bezeichnet werden. Die sechs besten Turnerinnen, der Kategorien 4 und 5, aus dem Einzelturnen traten zu den vier Gerätefinals an. Jedes Gerät wurde einzeln geturnt, damit die Zuschauer, diese zum Teil perfekten Uebungen geniessen konnten. Da die Noten geheim gehalten wurden, blieb die Spannung bis zum Rangverlesen. Janina, Marisa, Jamie und Kathrin schafften den Einzug in die einzelnen Gerätefinals. Janina sogar an drei von vier Geräten.

An der "Cool and Clean" Bar wurden alkoholfreie Drinks gemixt, welche allen Gästen sichtlich geschmeckt haben. Aus dem Grillwagen roch es nach Pommes Frites, Schnitzelbrot und auch nach Würsten. Das Angebot wurde rege benutzt und so der knurrende Magen gefüllt. Kaffee und hausgemachte Kuchen rundeten das kulinarische Angebot ab.

Allen Helferinnen und Helfer an der Front und im Hintergrund gebührt ein grosses Dankeschön für ihren Einsatz. Der Sportverein SATUS Oberentfelden sowie alle turnenden Vereine bedanken sich beim SATUS Schweiz herzlich für die Unterstützung. Ein grosser Dank geht auch an alle Sponsoren, die es ermöglicht haben, diesen erstmaligen Anlass durchzuführen. Speziellen Dank gebührt der Coop Rechtsschutz vertreten durch Paolo Schincariol.

Unterstützt für die Fotogalerie hat uns Heinz Richner, Fotograf aus Aarau, www.fotofachlabor.ch. Herzlichen Dank für das Engagement.