Frauenriege: Schnurball-Match gegen Suhr am 19.03.2002

Frauenriege schlägt über die Schnur!

Bilder/Impressionen

Am Abend des 19. März 2002 schlug die Frauenriege Oberentfelden wieder einmal ziemlich über die Schnur. Auf Anfrage der befreundeten SATUS-Frauenriege aus der Nachbargemeinde Suhr taten wir uns zusammen, um einen Abend lang so richtig Schnurball zu spielen.

Üblicherweise steht am Anfang einer jeden Turnstunde der APPELL. Nun, wenn Gäste kommen nennt man dies APERO. Damit wollten wir gleich zu Beginn einige Sympathie-Punkte sammeln.

Im nun folgenden Einturnen wurden unsere Bemühungen, die Gäste aus Suhr durch nahrhafte Fitnessübungen etwas zu schwächen, zunichte gemacht. Sie zeigten wider Erwarten viel Stehvermögen. So mussten wir Oberentfelder Frauen uns also auf einen völlig "nüchternen" Gegner einstellen.

Das anfängliche "bällele" der Mannschaften verwandelte sich bald in knallharte Spielzüge, die durch den Schiedsrichter und seine Linienrichter aufmerksam verfolgt wurden. Wer immer noch der Meinung ist, es handle sich bei Schnurball um ein "Altweiber-Spiel", der wäre an diesem Abend im März eines besseren belehrt worden.

Viel zu schnell vergeht bei solchen Anlässen die Zeit. 2:1 hiess es am Schluss für die Gäste aus Suhr. Niederlagen lässt man nicht gerne auf sich sitzen und so wurde bereits die Gegeneinladung der Suhrer Frauen und eine damit verbundene Revanche besprochen.

Jeannette Bodmer

zurück: History / Frauenriege