1. Mixed-Volleyball-Night 17. März 2000

Eine Volleynight in Oberentfelden? Und erst noch vom SATUS-Sportverein organisiert, wo die doch nicht einmal eine Volleyballriege besitzen? Kein Problem, wenn sieben motivierte, junge Leichtathletinnen und Leichtathleten eine tolle Idee haben und diese vom gesamten Verein mitgetragen wird!

Nachdem sich das Organisationsteam im Dezember zur Kick-Off-Sitzung traf ging alles Schlag auf Schlag. Vorbereiten der Anmeldeformulare, Suche nach Sponsoren, Organisieren der Verpflegung, Bereitstellen der Infrastruktur, Erstellen des Turnierreglementes, Regelung der Finanzen, Herausgabe eines Programmheftes - eine neue Herausforderung für den Sportverein SATUS Oberentfelden. Doch die Arbeit des OK’s, und natürlich auch die Mithilfe des gesamten Vereins, zahlte sich aus - 29 Mannschaften aus der ganzen Schweiz trafen sich am Freitag den 17. März 2000 in der Sporthalle Oberentfelden und kämpften um den Turniersieg!!! Neben den ca. 220 Spielern lockte die 1. Mixed-Volleyball-Night auch zahlreiche Zuschauer in die Dreifachturnhalle - so dass diese aus allen Nähten zu platzen schien. An dem Plauschturnier wurde Volleyball auf den verschiedensten Niveaustufen gespielt. Jung und Alt war vertreten, und wenn es nicht zu einer Begegnung auf dem Spielfeld kam, traf man sich in der Bar oder der Festwirtschaft. Die Lockere Atmosphäre mit viel Musik und Leuten die alle dasselbe Ziel hatten, nämlich Spass haben, machte die Volleyball-Night zu einem mega Event der förmlich nach einer Wiederholung im nächsten Jahr schreit!!!